Sehr geehrte Damen und Herren,

vor etwa 4 Monaten haben wir zum ersten Mal ein Spendenprojekt über Crowdfunding gestartet und Sie dabei um Unterstützung gebeten. Auf diese Art und Weise ein Projekt zu verwirklichen war für uns neu und somit die Unsicherheit groß, ob es uns gelingen wird, die notwendige Summe von 9.000,- Euro zu erreichen. Umso größer ist nun die Freude bei allen Beteiligten in unserer Einrichtung, dass wir es gemeinsam mit Ihnen geschafft haben. Dank Ihrer Unterstützung ist es nun möglich, dass wir Rollstuhlfahrern das im Projekt beschriebene „Freiheitsgefühl“ schenken können.

Sie gehören zu den 98 Unterstützern, die zusammen 9.913,- € gespendet haben? Dann gilt Ihnen ein ganz besonders herzliches DANKESCHÖN!

Wie geht es weiter?

Für uns ist die nun ermöglichte Umsetzung der Projektidee ein positiver Lichtblick in die Zukunft aus dem von Corona geprägten Alltag in den zu erwartenden Frühling. Heute konnten wir den Auftrag für das Rollstuhlfahrrad mit verschiedenen notwendigen Extras im Gesamtwert von 8.725,- Euro auslösen. Bei einer Lieferzeit von etwa 8-10 Wochen werden wir ab Februar auf die ersten schönen Tage des neuen Jahres warten, um dann die ersehnten Touren zu starten. Den restlichen Betrag werden wir für technische Prüfungen, notwendige Wartungen und Reparaturen verwenden.

Nach den ersten Fahrten senden wir Ihnen einen kleinen Bericht. Weitere Aktionen veröffentlichen wir im Laufe des kommenden Jahres auf unserer Homepage. Wir möchten Sie gern teilhaben lassen am hoffentlich doppelten Freiheitsgefühl wenn wir, unbeschwert ohne Corona-Beschränkungen, mit der Leichtigkeit des elektrisch unterstützen Rollstuhlfahrrades auf dem Weg zur nächsten Eisdiele den Fahrtwind genießen.

DANKE

Crowdfunding –zusammen mehr erreichen!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren